[Gastbeitrag] Schokomakronen

Hauke von Tagestexte hat mir heute ein Schokomakronenrezept zugemailt mitsamt Fotos der Zubereitung, welches ich euch nicht vorenthalten möchte.

An Zutaten wird folgendes benötigt, die Menge ist für 20 Makronen:

50g Zartbitterschokolade
2 Eiweiß (Größe M)
100g Puderzucker
1 Pck. Bourbonvanillezucker
1 EL echter Kakao
außerdem
20 runde, kleine Backoblaten
50g Schokoglasur
Goldperlen

1. Schokolade fein reiben, Eiweiß steif schlagen und unter ständigem Rühren den Puderzucker einrieseln lassen.
Solange weiterschlagen, bis der Puderzucker vollständig aufgelöst ist.

2. Zartbitterschokolade, Vanillezucker und Kakao vorsichtig unterrühren. Die Oblaten auf einem Backblech (mit Backpapier) auslegen und kleine Häufchen der Masse auf den Oblaten platzieren.

3. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 100°) ca. 35 Minuten backen. Mit einem Topflappen in der Tür eingeklemmt. Eher also trocknen lassen.

4. Auf die ausgekühlten Makronen die geschmolzene Schokoglasur auftragen und mit den Goldperlen nach Bedarf dekorieren.

Mixen

Oblaten auslegen

Masse verteilen

backfertig

Backofen Handschuhe

gebacken

dekoriert

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank für dieses einfache Rezept! Meine Kleine liebt Schokomakronen und hat immer sehr viel Spaß beim Backen. Das werden wir gleich morgen mal ausprobieren!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.