„gepiercte“ Jakobsmuscheln

Leider ohne Mengenangaben:

Jakobsmuschelfleisch in dünn geschnittenen Bauchspeck wickeln, einen Rosmarinzweig durchstechen und von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Sauce Schalotten und Knoblauchwürfel anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, Fischfond angießen und einreduzieren.

Corail putzen, gründlich waschen und in die Sauce einrühren, evtl. mit einem Pürierstab schaumig aufmixen und mit Salz, Pfeffer und Chili abwürzen.

Dazu nach belieben Kräuter.

Dieses Rezept habe ich von der Weinstube El Sur in Biebesheim

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.