Kirschkuchen

Hier nun der zugesagte Kirschkuchen:

Zutaten für den Teig:

150 Gramm Butter oder Margarine

150 Gramm Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

2 Eier

4 Eigelb

150 Gramm Weizenmehl

etwa 480 Gramm entsteinte Sauerkirschen

Für den Guss:

1 Ei

50 Gramm Zucker

125 ML Sahne

2 EL Kirschwasser oder Kirschsaft

Für den Teig die Butter oder Margarine zerlassen und kalt stellen, in das wieder etwas fest gewordene Fett den Zucker und den Vanillezucker geben und so lange rühren, bis Fett und Zucker weißschaumig geworden sind, danach nach und nach die 2 Eier und 4 Eigelb hinzugeben, wobei jedes Ei 2 Minuten unterzurühren ist.

Die 150 Gramm Mehl sieben, esslöffelweise unterrühren und den Teig in eine gefettete Springform, wobei der Rand nicht gefettet wird, füllen.

Für den Belag die Sauerkirschen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen.

Nun ab in den Backofen, bei Gas Stufe 3-4, bei Strom 175-200°C und das ganze 45-60 Minuten.

Für den Guss 1 Ei mit 50 Gramm Zucker, der Sahne und 2 EL Kirschwasser oder Kirschsaft verschlagen und etwa 15 Minuten vor Beendigung der Backzeit über die Kirschen verteilen.

Lasst es euch schmecken.

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Rezepte-Blog » Blog Archiv » Muffins mit Schokobits

  2. Pingback: Rezepte-Blog » Blog Archiv » Marmorkuchen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.