Logiprint.com

Am 09.11. habe ich in der Post einen Brief von logiprint.com bekommen, welche bei ihren Streifzügen durchs Netz auf dieses Blog gestoßen sind und mich gefragt haben, ob ich mir vorstellen könnte, einen Artikel über die Seite in meinem Blog zu verfassen, ich könnte dafür einen Produktgutschein einlösen, der den Gegenwert von 500 einseitig bedruckten Visitenkarten und 300 Adressaufklebern Midi hat, wobei die Versandkosten auch mit dem Gutschein abgedeckt sind.

Da der Brief so formuliert war, als ob ich genau die Produkte bestellen muss, habe ich diese Woche bei der Hotline angerufen und nachgefragt. Der Gutschein repräsentiert den Gegenwert, die Adressaufkleber und Visitenkarten sind nur ein Beispiel. Ich könne mir aus dem Shop alles aussuchen, wenn ich etwas teureres als die ca. 35 Euro nehmen würde, müßte ich zuzahlen.

Mit dieser Information war die Entscheidung, ob ich den Bericht schreibe, einfacher zu fällen, denn ich brauche keine Visitenkarten, ich konnte mich also „austoben“.

Heute habe ich mich nun ausgetobt, meine Frau und ich haben uns für Adressaufkleber entschieden, und zwar komplett.

300 Aufkleber kosten 9,90 Euro, wir haben je 300 mit ihren Namen, 300 mit meinem und 300 mit uns beiden bestellt.

Bezüglich des Shops meine Erfahrung:

die Navigation im Shop war einfach, gleich auf der Startseite kann man das gewünschte Produkt per Klick auf eine Grafik auswählen. Alternativ kann man am oberen Bildschirmrand nach Kategorien sortiert auch die Produkte auswählen.

Wenn man das Produkt ausgewählt hat, in diesem Falle die Adressaufkleber, kann man auswählen, welche Größe man haben möchte. Wir haben uns für die Midi entschieden.

Hiernach kommt man auf eine Seite, wo man das Layout aussuchen kann, bei den Adressaufklebern sind es 2 Seiten mit Vorschlägen, was ich komisch fand, war, dass jedes Mal, egal wie oft ich hin und her gewechselt habe, ein Layout nicht angezeigt wurde, aber nicht immer das gleiche, sondern immer ein anderes, im Wechsel. Und ich hatte kein Script blockiert oder so.

Gut ist hier auch die Möglichkeit, sofern vorhanden, ein eigenes Layout hochzuladen, falls man also etwas spezielles hat, kann das auch gedruckt werden.

Nachdem man dann die Daten für den Aufkleber eingegeben hat, kann man das Produkt entweder in den Warenkorb legen oder gleich zur Kasse gehen. Falls man noch weiter shoppen möchte, ab in den Warenkorb, ansonsten geht es mit 128-Bit-Verschlüsselung zur Kasse, wo man dann, wenn man noch nicht eingeloggt als Kunde ist, sich einloggen kann oder man klickt an, dass man Neukunde ist, dann kommt man weiter, die Adressdaten werden abgefragt und man wird als Kunde angelegt.

Nachdem man den Einkauf bestätigt hat bekommt man eine Bestätigungsmail, wo alles noch mal drin aufgelistet ist.

Lieferzeit soll 2-3 Tage per DPD betragen, ich werde berichten.

Pro:

einfaches Shopsystem, man kommt gut damit zurecht

Kontra:

eine Vorlage wurde nicht angezeigt, rotierendes Verfahren, kein richtiges Kontra, eher ein Bug, der behoben werden sollte

Neukunden suchen eine „Kontoeinrichtung“ vergebens, erst in der Hilfe wird erläutert, dass man nachdem man was im Warenkorb hat, Neukunde werden kann, vorher nicht. Dieses fand ich irretierend, denn ich habe eine Neukundenanmeldung vermisst, wie ich es von anderen Onlineshops kenne, wäre gut, wenn beides möglich wäre.

Alles in allem kann ich über den Onlineshop bisher nichts wirklich negatives berichten, warten wie die Lieferung ab, dann werde ich ein Update machen.

Update:

nachdem ich vorgestern bestellt hatte, gestern die email kam, dass meine Bestellung versandt ist, war, als ich heute nach Hause kam, ein Zettel von DPD im Briefkasten, dass bei meinen Nachbarn was abgegeben wurde: das Päckchen!

Habe das Päckchen von den Nachbarn bekommen und ausgepackt, bin zufrieden mit der Leistung.

Die Aufkleber sind gut geworden, sie glänzen, aber macht euch am besten ein eigenes Bild:

LogiPrintAufkleber

LogiPrintAufkleber

Ich kann den Shop nur empfehlen, wer was gedrucktes braucht sollte da mal vorbei schauen.

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Kommentare (6) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Michael,

    ich muss sagen ich finde das echt cool das die sich an dich gewendet haben und du dadurch zu Gratisadressaufklebern gekommen bist. Sehen echt gut aus, bin mal neugierig die mal zu Gesicht zu bekommen. Hoffe das du noch öfters zu solchen Angeboten kommst. Daumen drück!

    Liebe Grüße
    Deine Schwester Andrea

    Antworten

  2. Mich haben sie auch angeschrieben, aber ich bin nicht darauf eingegangen, denn Tauschwirtschaft ist nicht mein Ding.
    Gruss
    herbert

    Antworten

  3. Pingback: Thomas J. Watson Research Center

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.