Sonntags-Quark-Brötchen

250 g Mehl mit
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz und
1 El Zucker vermischen
dann kommen
1 Ei und
250 g Quark dazu
alles gut verkneten
nach belieben können noch
65 g Rosinen dazu gegeben werden

6 Brötchen daraus formen, mit Eigelb bestreichen und das ganze bei ca. 175° (Mittelhitze) ca. 12-15 Minuten backen (bis sie goldbraun sind).

Habe das Rezept von dieser Bloggerin, vielen Dank, Henrike.

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Rezept notiert! Ich bin gespannt wie die Brötchen schmecken, denn Quark Brötchen habe ich bisher noch nicht gegessen. Aber man sollte ja immer mal was neues probieren.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.