Kartoffelsalat mal anders

Nicht jeder mag einen Kartoffelsalat mir Essig und Öl und manche vertragen die Kartoffelsalate mit Mayonnaise bzw. Salatcreme nicht. Für diese ist dieses Rezept, welches es bei uns am Heiligabend gab:

An Zutaten wird folgendes benötigt, die Menge ist für 2 Portionen:

250 g gekochte Kartoffeln

1/2 rote Paprika

1/2 Salatgurke

1/2 Bund Frühlingszwiebeln

1 EL Senf

4 EL Sauerrahm/Schmand

2 EL Kräuteressig

1 TL Zucker

Salz

Pfeffer

Die Kartoffeln, die Paprika, die Gurke und die Frühlingszwiebeln würfeln und aus dem Senf, dem Sauerrahm, dem Essig, dem Zucker und Salz und Pfeffer ein Dressing machen und die Würfel mit dem Dressing vermengen und einziehen lassen.

Auf dem Teller angerichtet mit einer Wurst sieht es dann so aus:

Kartoffelsalat

Kartoffelsalat

Chiang Mai Nudeln

Das folgende Rezept habe ich von einem Blogger erhalten, der hier bereits mehrfach kommentiert hat.

Darauf habe ich ihn aufgefordert, wenn er mag, mal ein Rezept einzusenden, welches er prompt gemacht hat 🙂

Hier nun sein Rezept:

Dieses Rezept ist für ca. 4 Personen.

Zutaten:

2 Esslöffel Öl
3 Knoblauchzehen; klein gehackt
3 Schalotten; klein gehackt
1 Liter Kokosmilch
2 Esslöffel Currypulver
1 Esslöffel Rote Currypaste schwach scharf
250 g Rindfleisch, in Würfel geschnitten
125 ml Fischsosse
60 g Zucker
1/2 Teelöffel Kurkuma
1 Esslöffel Limettensaft
750 ml Wasser
200 g Eiernudeln
1 Frühlingszwiebel
1 Esslöffel Korianderblätter, klein gehackt

ZUM GARNIEREN WIRD NOCH BENÖTIGT
1 1/2 Limette; in Spalten geschnitten oder gehackt
100 g Eingelegter chin. Senfkohl in feine Scheiben geschnitten

die Zubereitung:

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und darin den Knoblauch und die Schalotten unter rühren ca. 30 Minuten braten. Hiernach die Kokosmilch, den Curry, die Currypaste, und das Rindfleisch, welches in Würfel von ca. 2 cm Kantenlänge geschnitten ist hinzugeben und gut aufkochen lassen, dann ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Dannach die Fischsosse, den Zucker,die  Kurkuma und den Limettensaft unterrühren und die Zutaten noch 10 Min.bei niedriger Temperatur kochen lassen.

Die Nudeln ganz normal kochen, bissfest, dann mit Frühlingszwiebeln und Korianderblättern bestreuen und das ganze mit den Limettenscheiben und dem Senfkohl garnieren.

Habe dieses Rezept vom Blogger der unter folgenden Blogs bloggt: Heimwerker selbst, Gesunde Zimmerpflanzen und Buch günstiger.

Vielen Dank auf diesem Wege fürs Rezept