[Gastbeitrag] Eine Spezialität aus Brasilien: Pão de queijos (brasilianische Käsebrötchen)

Gebackene pão de queijos - brasilianische Käsebrötchen

Gebackene pão de queijos - brasilianische Käsebrötchen

So, mein aller erster Gastbeitrag in einem anderen Blog und ich weiß gar nicht so recht, wie ich anfangen soll. Na, es geht um ein Rezept. Schon klar. Ok, vielleicht stelle ich mich einfach kurz vor: Ich bin Bianca und habe selbst ein eigenes Blog, das sich um Web 2.0 Themen für Unternehmen beschäftigt. Nicht jedermanns Sache aber ich finds super 😉 Ok, zurück zum Thema. Michael, von meiner Seite aus recht herzlichen Dank dafür, dass ich Dir ein paar Zeilen hier auf Deinem Blog hinterlassen darf. Und ich habe mir auch etwas besonderes ausgedacht und hoffe, es schmückt diesen Blog auch so, wie all Deine anderen traumhaften Rezepte es tun. Und zwar möchte ich gerne ein typisches brasilianisches Rezept vorstellen, das da auf portugiesisch heißt „pão de queijos“ und auf deutsch: Käsebrötchen. Übrigens der Renner auf jeder Feier, wenn ihr die macht, dann packt gleich ein paar Rezeptekopien mit ein 😉 Dieses Rezept ist übrigens wirklich aus Brasilien, meine Mutter hatte sie uns früher, als wir noch klein waren, häufiger gemacht und ich habe es nun übernommen. Jetzt möchte ich nicht länger um den heißen Brei reden, also, fangen wir an:

Die Zutaten:

500g Maniok- oder Tapiokamehl (das bekommt Ihr in so ziemlich allen Asialäden)
100g Butter 100ml Milch
10g Salz (oder 20% des Mehlanteils)
500g Käse, gerieben (ich nehme am liebsten den Gouda)
2 Eier

Die Zubereitung

Weiterlesen