Labskaus

Heute abend gab es Labskaus, ein typisch norddeutsches Rezept, welches optisch nicht viel hermacht, aber gut schmeckt.

Aber nun zu den Zutaten:

600 Gramm Corned Beef

5 große Zwiebeln

75 Gramm Margarine

1 KG gekochte Kartoffeln

6 EL Flüssigkeit von eingelegten Gurken

375 ML Rindfleischbrühe

Salz

geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

Zwiebeln abziehen. Corned Beef und Zwiebeln fein zerkleinern. Margarine zerlassen und die Fleisch-Zwiebel-Masse darin unter rühren 5 Minuten erhitzen.

Kartoffeln noch heißt durch eine Kartoffelpresse geben oder alternativ mit einem Handrührgerät zerkleinern, mit der Flüssigkeit von den Essiggurken und der Rinderbrühe unter die Fleischmasse geben und unter rühren durchkochen lassen.

Das fertige Gericht mit Salz und Muskatnuss abschmecken.

Als Beilage reicht man dazu Spiegelei, Essiggurken und/oder rote Bete

Anbei ein Foto vom fertigen Gericht aufm Teller angerichtet:

Labskaus