Bananensuppe

Zutaten:

4 Bananen
2 kleine Zwiebeln
1 Liter Hühnerbrühe
1 TL Ingwerpulver
1 TL Currypulver
1 MSP Kurkuma
1 MSP Zitronengraspulver
2-3 EL Sahne
Salz
Pfeffer
Limettensaft
evtl. Stärke
Minz-Blätter
Mandelblättchen

2 kleine Zwiebeln klein würfeln und in heißem Fett glasig schwitzen. 4 Bananen in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben und mit anschwitzen.
Wer mag, kann gerne ein paar Scheiben zum garnieren beiseite legen.
Etwa 1 Liter Hühnerbrühe aufgießen und mit 1 TL Ingwerpulver, 1 TL Currypulver, 1 MSP Kurkuma und 1 MSP Zitronengraspulver abschmecken und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.
Suppe vom Herd nehmen und im Topf pürieren, mit 2-3 EL Sahne abschmecken und wenn gewünscht mit Salz und Pfeffer und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken.
Falls die Suppe zu dünn ist, kann man mit etwas Stärke andicken.
Bei ausgeschalteter Herdplatte 5 Minuten ziehen lassen.
Vorm servieren mit den übrigen Bananenscheiben, Minzblättern und den Mandelblättchen dekorieren.

Guten Appetit

Habe dieses Rezept von dieser Person

Gyrospfännchen

Gyrospfännchen für 4 Personen

Zutaten:

1 kg Gyros
4 Tomaten
1 große Zwiebel
200g Blauschimmelkäse
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer
Weißbrot

Zubereitung:

Das Gyros knusprig braten.

Den Käse schmelzen, dabei die Sahne zugeben, ständig rühren, brennt leicht an! Mit Salz und Pfeffer abschmecken, je nachdem wie würzig der Käse ist, werden keine Gewürze mehr benötigt.

Zwiebeln in feine Ringe schneiden
Tomaten über Kreuz, tief einschneiden.

Gyros portionsweise in backofenfeste Schälchen geben, Zwiebelringe auf das Gyros legen und oben drauf 1 Tomate, Käse drüber geben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen, die Schälchen 3-5 min überbacken.

Mit Weißbrot servieren

Zubereitungszeit ca 20 Min

Habe auch dieses Rezept hierher

Eier-Thunfisch-Creme

2 hartgekochte Eier
2 Dosen Thunfisch ohne Öl (200 Gramm)
4 Esslöffel saure Sahne
1 Esslöffel Kapern
1 Spritzer Zitrone
Salz, Pfeffer
1 halbe Zwiebel

Die Eier pellen und würfeln, den Thunfisch abtropfen lassen, das Wasser noch zusätzlich herausdrücken und ihn zu den Eiern geben. Die Kapern klein schneiden, mit der sauren Sahne mischen. Die Sahne pfeffern, salzen und mit etwas Zitrone abschmecken.
Nun die Sahne mit Ei und Thunfisch vermengen, kurz ziehen lassen und kalt servieren.

Guten Appetit

Gyros-Suppe

Zutaten:

1 KG Gyros
4 Becher süße Sahne
3 Tüten Zwiebelsuppe
1 Glas Zigeunersauce
1/2 Flasche Chilisauce
1 Dose Mais
je eine rote und grüne Paprika

Zubereitung:

Das Gyros anbraten und abkühlen lassen, anschließend die 4 Becher süße Sahne darüber gießen und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die 3 Tüten Zwiebelsuppe nach Angabe kochen, die Paprika in Streifen schneiden und kurz in einer Pfanne anschmoren.
In der Zwiebelsuppe dann die Paprika, den Mais, die Zigeuner- und Chilisauce einrühren, zum Schluss das Gyros dazugeben und alles erhitzen.