Kartoffelgratin

Gestern gab es ein Kartoffelgratin, welches kein „normales“ ist, sondern etwas abgewandelt.

Folgende Zutaten werden benötigt:

400-500 Gramm festkochende Kartoffeln

1 Packung Schmelzkäse

1 Packung Buttergemüse

1 Becher Sahne

1 Pack Hirtenkäse/Balkankäse

100-200 Gramm Streukäse

Zuerst werden die Kartoffeln gekocht und in Schieben geschnitten, dann werden die Kartoffeln mit dem Buttergemüse und dem Hirtenkäse/Balkankäse in die Auflaufform gegeben. Hiernach den Schmelzkäse mit der Sahne verquirlen und drübergiessen. Als Abschluss mit dem Streukäse bestreuen und ab in den Ofen und bei 180 Grad (Umluft) bzw. 200 Grad (Ober-/Unterhitze) 30-40 Minuten backen.

Guten Appetit

Update:

Wie man den Kommentaren entnehmen kann hat Oggy von Tagestexte das nachgekocht, er hat mir freundlicherweise ein Foto zur Verfügung gestellt:

Bild vom Gratin

Bild vom Gratin

Danke, Oggy

Käse-Porree-Suppe

Heute abend gab es diese leckere Suppe, welche man auch vegetarisch gestalten kann, ich werde am Ende schreiben, wie man das macht.

Ab Zutaten wird folgendes benötigt:

6 EL Speiseöl

1,5 KG gehacktes (halb und halb)

Salz

Pfeffer

6 Stangen Porree (Lauch)

2 Liter Brühe

2 Gläser zu je 470 g Champignons

je 300 Gramm Sahne- und Kräuterschmelzkäse

Als erstes das Öl im Topf erhitzen und das Gehackte darin anbraten, dabei die Fleischklümpchen mit einer Gabel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Porree putzen, waschen, in feine Ringe schneiden, zu dem gehackten hinzufügen und mit der Brühe auffüllen.

Dieses etwa 15 Minuten garen lassen und dann die Pilze hinzu fügen.

Als letztes den Käse unterrühren und schmelzen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit

Wer es vegetarisch möchte, läßt das Hack weg und nimmt dafür mehr Schmelzkäse und bei der Brühe dann eben Gemüsebrühe anstatt Fleisch- oder Hühnerbrühe.