Nudelauflauf mit Hack

Dieses Rezept habe ich von einer guten Freundin, welche sich dieses mal gewünscht hatte, bei mir zu essen.

An Zutaten wird folgendes benötigt:

250 Gramm breite Nudeln

250 Gramm Hack oder Hackepeter

1-2 Zwiebeln

2-3 EL Öl

1 kleine Dose Tomatenmark

1-2 Paprika gewürfelt

1 Pack Räucherspeck/Bacon

10 Tropfen Tabasco

1 Glas Rotwein oder 1 Glas klare Brühe

Thymian

Salz

Muskat

Die Nudeln in Salzwasser nicht zu weich kochen, die Zwiebeln fein schneiden und in der Pfanne mit Öl anrösten. Danach das Hackfleisch hinzu und kräftig anbraten. Dieses mit dem Rotwein oder der klaren Brühe ablöschen, das Tomatenmark, den gewürfelten Paprika, Tabasco, etwas Salz, Thymian und eine Prise Muskat hinzugeben.

Eine feuerfeste Auflaufform dick mit Butter ausstreichen und nun die Zutaten schichten, zuerst als unterstes Nudeln, dann Hack, dann Nudeln, Hack, Nudeln, so, dass zuoberst wieder Nudeln liegen, wo man den klein geschnittenen Bauchspeck/Bacon drauf streut. Den Auflauf nun bei ca. 160 Grad ca. 25 Minuten backen.

Je nach gewünschter Gewürzstärke kann man entweder Hack nehmen oder bereits vorgewürzten Hackepeter. Je nachdem ob man mit Wein kochen möchte kann man den Rotwein nehmen oder die klare Brühe.

Guten Appetit

gefüllte Paprikaschoten

Letztes Wochenende gab es gefüllte Paprikaschoten, welche meine Frau gezaubert hat.
An Zutaten wurde folgendes verwendet:

4 Paprikaschoten
400 Gramm gehacktes (halb Rind, halb Schwein)
1 Gemüsezwiebel
4 EL Olivenöl
2 El Speiseöl
7 Tomaten
2 El Tomatenmark
Salz
Pfeffer
375 ML Gemüsebrühe
15 Gramm Weizenmehl
6 EL Schlagsahne
gerebelter Oregano
Zucker

Die Paprikaschoten evtl. entstielen, einen Deckel abschneiden, die Kerne und die weißen Scheidewände entfernen, waschen und abtrocknen.
Für die Füllung eine halbe Gemüsezwiebel abziehen und würfeln, 2 El Speiseöl erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin andünsten. Das Hack darin anbraten, dabei die Fleischklümpchen mit einer Gabel zerdrücken. 3 Tomaten waschen, die Stengelansätze entfernen und in Würfel schneiden, mit 1 EL Tomatenmark zu dem Fleisch geben und mit Salz und Pfeffer nach belieben würzen.
Die Füllung in die Schoten geben und die Deckel wieder auflegen.
Eine halbe Gemüsezwiebel abziehen, würfeln, 4 El Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, die Paprikaschoten nebeneinander hineinstellen. 4 Tomaten waschen, die Stengelansätze entfernen, in Stücke schneiden, 375 ML heiße Brühe dazugeben, das Gemüse zugedeckt gar dünsten lassen, danach die Paprikaschoten auf einer vorgewärmten Platte warm stellen.
Nun für die Tomatensauce die Garflüssigkeit mit den Zwiebeln und Tomaten passieren und mit Brühe auf 375 ML auffüllen, 1 EL Tomatenmark unterrühren. 15 Gramm Weizenmehl mit 6 EL Schlagsahne anrühren und nach und nach in die kochende Flüssigkeit rühren, kochen lassen, mit Salz, Pfeffer, gerebeltem Oregano und Zucker würzen.

Dazu als Beilage Reis oder Kartoffelpüree

Guten Appetit

SchotentopfSchotenfertig