Zitronenkuchen

Zutaten:
350 g Butter
350 g Zucker
350 g Mehl
6 Eier; getrennt
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 2 Zitronen oder 1 Citroback

Guss
5 – 6 El. Zitronensaft
250 g Puderzucker (gesiebt)

Zubereitung:
Alle Zutaten, bis auf die 6 Eiweiß, verrühren, dann die 6 Eiweiß steifschlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Backblech einfetten und den Teig darauf verteilen.
Bei 200 Grad C im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen, Umluft 180 Grad.
Guss: Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und auf dem erkalteten Kuchen verteilen

/Update:

heute (01.08.2010)  hat meine Frau den Zitronenkuchen noch mal gebacken, da wir Besuch erwarten, dabei konnte ich ein paar Bilder machen.

Rohteig vorm Ofen

fertig gebacken

mit Guss

Eier-Thunfisch-Creme

2 hartgekochte Eier
2 Dosen Thunfisch ohne Öl (200 Gramm)
4 Esslöffel saure Sahne
1 Esslöffel Kapern
1 Spritzer Zitrone
Salz, Pfeffer
1 halbe Zwiebel

Die Eier pellen und würfeln, den Thunfisch abtropfen lassen, das Wasser noch zusätzlich herausdrücken und ihn zu den Eiern geben. Die Kapern klein schneiden, mit der sauren Sahne mischen. Die Sahne pfeffern, salzen und mit etwas Zitrone abschmecken.
Nun die Sahne mit Ei und Thunfisch vermengen, kurz ziehen lassen und kalt servieren.

Guten Appetit