Tomate-Mozzarella-Auflauf

Meine Frau hat das heute abend zum Abendessen gekocht, ich bin begeistert, absolut lecker.

Zutaten für 4 Personen
600 Gramm Fleischtomaten
300 Gramm Mozzarella
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 El Olivenöl
1 TL Thymian
etwas Pfeffer und Salz

Die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform schichten. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durchpressen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Olivenöl zu einer Marinade verrühren.
Die Marinade über den Mozzarella und die Tomaten verteilen und bei 200°C ca. 20 Minuten überbacken.

Guten Appetit

Update vom 27.06.10:

Heute gab es das wieder, habe ein Foto gemacht:

Inzwischen wurde das Rezept mehrfach nachgekocht, danke an folgende Blogs:

Halliway´s Blog Dilemma

Chaosweib´s Chaosblog

Was koche ich?

Michael Kupfer

Hier bloggt Michael, ein Vertriebler, der ein PC-Freak ist. :) Ich freue mich über jeden Kommentar. Mich findet man auch bei Google+

Kommentare (13) Schreibe einen Kommentar

  1. Das klingt wirklich extrem lecker. Bisher kenne ich Tomate/Mozarella nur als frischen Salat mit etwas Balsamico. Werde die überbackene Version möglichst bald mal testen.

    LG Piet

    Antworten

  2. Hat schon einmal jemand dieses Rezept ausprobiert und möchte drüber berichten? Ich würde es schon gerne ausprobieren nur muss ich erst mal wissen, ob es über gut funktioniert, weil ich nicht so der Kochfreak bin. Das meiste geht bei mir schief, auch wenn das Rezept einfach und simple klingt.

    Antworten

  3. Also ich habe das Rezept heute Mittag ausprobiert. Mein Mann und ich hatten es eigentlich für gestern geplant, aber als mein Schatz gesehen hat, das 600g Tomaten gerade mal 2 Stück waren *grins* wollte er am Sonntag doch was anderes essen, damit er nicht verhungern muss.

    Wobei ich ehrlich gestehen muss, dass die Portion niemals im Leben für 4 Personen reichen kann. Ausser man isst noch etwas dazu

    Aber davon mal abgesehen war das Essen super lecker. Werde ich mir garantiert nochmal zubereiten.

    Antworten

  4. Bin heute abend zufällig über das Rezept gestolpert und da ich alle Zutaten im Haus hatte, hab ich es spontan zum Abendessen gemacht. Hat wirklich sehr gut geschmeckt, wird es definitiv wieder geben!

    Antworten

  5. Pingback: Tomate-Mozzarella aus dem Ofen

  6. …überlege mir gerade…die Tomaten und der Mozzaralla sollten eigentlich viel Wasser ziehen? Darum würde ich die Tomaten auf geröstete, mit Konblauch eingeriebene und gesalzene Baguettescheiben oder Taosts legen. Die saugen den Tomatensaft auf und die Sättigungsbeilage wäre auch schon dabei. Dann sollte es auch für 4 Personen reichen, oder?

    Antworten

  7. Pingback: Chaosweib's Chaos-Blog » Blog Archiv » Nachgekocht – Tomate-Mozzarella-Auflauf

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.